Silicon Vilstal

Workshop, Messestand Gestaltung, Illustration

Für das Silicon Vilstal Festival im September 2019 durfte ich das Sonderthema „Muh“ gestalten und dort auch einen kleinen Sketchnote Workshop geben.
Desweiteren war ich im Januar 2020 mit auf der Grünen Messe in Berlin um dort den Silicon Vilstal Hub Stand täglich neu zu gestalten.

Zum 12½-Punkte-Programm, welches auf der Grünen Woche vorgestellt wurde:

„Wir machen einfach mal“

Kreative Initiativen aus Deutschland starten das
12½-Punkte-Programm für ländliche Innovation

Start auf der Grünen Woche in Berlin  |  Erste Veranstaltung in Hessen durchgeführt

Berlin. Zwölf der kreativsten ländlichen Initiativen Deutschlands haben das „12½-Punkte-Programm für ländliche Innovation“ gestartet. Mit praktischen Aktionen wollen diese auch andere Menschen und Regionen zum Mitmachen anregen. Auftakt für das gemeinsame Programm war der „Silicon Vilstal Hub“ auf der Grünen Woche in Berlin. Am vergangenen Montag wurde nun im hessischen Korbach von Network Waldeck-Frankenberg die erste Veranstaltung durchgeführt, ein Kreativworkshop zur Förderung sozialer Berufe auf dem Land.

Der „Silicon Vilstal Hub“ war Teil der Sonderausstellung „Lust aufs Land“ der Grünen Woche und war gefördert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Dort traten die zwölf Initiativen aus Deutschland erstmals gemeinsam auf. Silicon Vilstal ist eine ländliche Innovationsplattform aus Niederbayern. Unter dem Motto „Heimat für Neues“ fördert die Initiative gesellschaftliche Innovation und macht digitale Chancen ländlicher Regionen greifbar.

Auf der Grünen Woche starteten die zwölf Initiativen das gemeinsame 12½-Punkte-Programm für ländliche Innovation. Thematischer Orientierungsrahmen ist der 12-Punkte-Plan für Deutschland der Bundesregierung vom 10.7.2019 als Schlussfolgerungen zur Arbeit der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“. Das „einhalb“ nimmt dabei den Punkten mit einem Augenzwinkern die Schwere. Auch kleine oder nur halbe Schritte können lokal etwas in Gang bringen und sind von vielen machbar. Im Jahr 2020 wird in jedem Monat ein Programmpunkt von einer der mitwirkenden Initiativen in ihrer Heimatregion praktisch umgesetzt. Es sind ländliche Innovationsbeispiele und Aktionen, die Spaß zum Wiederholen in anderen Regionen machen. Die jeweiligen Initiativen können zum Erfahrungsaustausch kontaktiert werden.